Das erste Pokalspiel nach der Pandemie für die Frauen des TSV Baltmannsweiler


TSV Baltmannsweiler - TSV TB Neckarhausen Baltmannsweiler  4:6 (0:1)
30.06.2021 / 19:30 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Malina Brosig, Laura Bohner, Stefanie Pless, Elena Hilbig, Sandra Ehni, Adriana Ifantopoulos, Linda Ebner, Cosima Baumann, Johanna Ziegler, Vanessa Heck und Luna Weiß Auswechselspielerinnen: Jana Weiß, Linda Jerchel, Julia Deiniger und Nicola Schickle (1)

Vergangenen Mittwoch stand das erste Spiel, seit Oktober 2020 für die Frauen des TSV Baltmannsweiler gegen den TB Neckarhausen an. Trotz kurzer Vorbereitungszeit im Mannschaftstraining waren die Frauen auf das Pokalspiel vorbereitet und hoch motiviert, endlich wieder als Einheit gemeinsam auf dem Platz zu stehen. Sie wussten mit welchem Gegner sie es zu tun hatten und gingen mit der festen Einstellung Druck aufzubauen, raus zu schieben und kontrollierte Bälle zuspielen, auf den Platz.

19:30 Uhr war auf heimischem Kunstrasen Anpfiff. Das Wetter war trüb und regnerisch, doch motivierten zahlreiche Zuschauer die Frauen. Die ersten Minuten waren sehr unruhig und das Spiel war auf beiden Seiten hektisch. Beide Mannschaften mussten sich erstmal wieder an eine Spielsituation gewöhnen. Auf dem Platz gab es keinen Mindestabstand oder Hygieneregeln! Nach einiger Zeit setzten sich Spieler des TB Neckarhausen durch und schossen ein Abseitstor, welches der Schiedsrichter direkt erkannte. Die Gegner setzten Ihre Körper stark ein und blieben am Ball. Durch eine ungeschickte Berührung und ein darauffolgendes Eigentor in der 31. Minute stand es 0:1 für den TB Neckarhausen. Mit diesem Zwischenergebnis ging es auch in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit wachten die Frauen des TSV Baltmannsweiler auf und setzten Ihr Vorhaben um. Kontrollierte Bälle, schöne Spielzüge und daraus resultierende Torchancen waren das Ergebnis. Die Frauen des TSV Baltmannsweiler kämpften und konnten nur mit einem Foul oder einer gelben Karte vom Gegner gestoppt werden. Die ersten Auswechselspielerinnen kamen auf das Feld. Infolge eines schönen Zusammenspiels unserer Stürmerinnen kam der Ball halb hoch vor das Tor welcher von Nicola Schickle mit Schwung im gegnerische Netz versenkt wurde. 82. Minute und es stand 1:1. Der Jubel war groß! Das Kämpfen der Mannschaft hatte sich gelohnt, das verdiente Tor war der Preis. Die Frauen sammelte nochmal alle Energie jedoch reichte es nicht zu einem zweiten Tor. Infolge des 1:1 ging es in ein Elfmeterschießen, was die Frauen des TSV Baltmannsweiler leider 4:6 gegen den TB Neckarhausen verloren.

Doch das Ergebnis war an diesem Abend nur von geringer Bedeutung. Die Frauen des TSV Baltmannsweiler präsentierten sich stark und als Einheit. Sie zeigten in der zweiten Halbzeit dem Gegner gewachsen zu sein. Mit freudestrahlenden Gesichtern gingen die Frauen des TSV Baltmannsweiler vom Platz und waren sichtlich mit der zweiten Halbzeit und dem Ergebnis zufrieden.

Bericht erstellt von Nicola Schickle



1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Ultras TSVB Frauen
    5. Juli 2021 17:29

    Starker Einsatz, stark gespielt leider das 2:1 nicht gemacht. Wir sind zufrieden mit der Leistung! Sollte Cosi für ihren verschossenen Elfmeter einen Kasten Bier mitbringen, ist die Sache vergessen👍 Auf eine gute Saison 🖤💛

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü