AH Radtour Münsingen – Berg


23.07.2022 / 08:00 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Petri, Gotschy, Spangi, Weber P., Heber, Wien, Grimme, Hohlbauch, Dannenmann, Weber J., Wurst, Dörr, Engisch, Abu, Scholer

Dieses Jahr ging unsere Radtour von Münsingen entlang der Lauter und Donau in Richtung Berg. Bei angenehmen Temperaturen um die 25 Grad machten sich 15 Radler und 1 Fahrer (Abu) auf den Weg. Der erste Zwischenstopp war dann im Bichishausener Bootshaus. Nach einer kleiner Stärkung mit Linsen, Wurstsalat und Weißwürsten ging es weiter Richtung Lauterach um den dringend benötigten 2. Zwischenstopp einzulegen. Frisch gestärkt (ein kleines „Berg“ durfte nicht fehlen) machten wir uns bei gerade einsetzenden Regen, der zum Glück nur von kurzer Dauer war, dann auf die letzten 20km in Richtung Berg. Dort angekommen gab es dann auch gleich ein kleines Empfangskomitee für uns oder doch nicht für uns 🙂 Auf jeden Fall war es sehr laut als die Schützen mit ihren alten Gewehren anlässlich der 100 Jahrfeier des Hotels Rose (die zugleich auch unsere Übernachtungsstätte war) ihre Munition in die Luft jagten. Danach wurden dann auch gleich die Zimmer bezogen um uns dann vor dem eigentlichen Abendessen nochmal mit Wurstsalat und einem frischem Berg zu stärken. Dem einen oder anderen war es dann doch zu viel an Nahrung als in der Bergbierbrauerei dann die vorbestellten Schweinshaxn und Rostbraten aufgefahren wurden.

Am Tag 2 kam dann der anstrengendere Teil der Tour. Die 10 E-Biker und 5 „Normalis“ machten sich auf den Rückweg von Berg nach Münsingen. Die Route mit 600 Höhenmeter und 55km ging über Allmendingen, Schelklingen und Feldstetten nach Münsingen zu unserem Startpunkt. Einer Pause nach ca. 30km an der Sontheimer Höhle folgten dann die restlichen 25km. Ein Akku machte ein wenig schlapp aber ansonsten kamen wir ohne größere Vorkommnisse durch die Tour. Ein richtig schöner Ausflug bei dem leider 2 AH Kollegen kurzfristig wegen zu starker Belastung an Corona Viren absagen mussten.

Vielen Dank in diesem Zusammenhang an die Organisatoren Andi Rommer und Thomas Grimme sowie unserem Fahrer Abu.

Zu den Bildern geht´s hier…

Bericht erstellt von Michael E.



1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.