D-Juniorinnen bei der Zwischenrunde der VR-Talentiade


03.10.2019 / 13:00 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Lisa Müller, Celina Kiecksee, Selma Ruthardt, Nelly Flühr, Emely Flühr, Lara Aksu (2), Nele Veser, Sarah Loichen

Den Tag der Einheit verbrachten unsere D-Juniorinnen bei der Zwischenrunde der VR-Talentiade 2019 in Reichenbach/Fils.

Es galt 3 Spiele zu absolvieren, um dann hoffentlich die Final-Spiele zu erreichen.

Zum Auftakt gelang unseren Mädchen ein Sieg gegen die SGM Donzdorf 2.
Nach einem schnellen Spiel über 10 Minuten stand es 2:0. Beide Tore schoss Lara Aksu.

Mit viel Vorfreude ging es danach in das 2. Spiel gegen die Mädchen der SGM Kirchheim/Teck. Unsere Juniorinnen hatten sich viel vorgenommen.
Leider verließ die Mädchen schnell die Power und sie konnten die Schnelligkeit des 1. Spiels nicht mehr erreichen. So fanden sie leider nicht so richtig ins Spiel und mussten sich mit 7:0 geschlagen geben.

Das Ergebnis führte schnell zur Ernüchterung und so konnten die Spielerinnen des FC Esslingen im 3. Spiel als Gewinner vom Platz gehen.
Sie schlugen unsere Mannschaft mit 9:0. Die Enttäuschung war gross und die beiden Niederlagen haben den Auftaktsieg fast aus den Gedanken verdrängt.

Insgesamt können die D-Juniorinnen, nachdem sie sich bereits am 07.09. in der Vorrunde für dieses Turnier qualifiziert hatten, mit einen guten 5. Platz in der stark besetzten Zwischenrunde sehr zufrieden sein!

Das lange Wochenende wurde genutzt um sich zu erholen und am Montag starten alle wieder mit dem Training!

(Bericht Viktoria Ruthardt)

Bericht erstellt von Matthias Flühr



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü