Derbysieg in Aichwald


ASV Aichwald - TSV Baltmannsweiler  2:6 (1:3)
02.11.2019 / 14:30 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Ruben Weber ( Tor), Sam Baumann, Nick Weber, Luca Ziegele, Pit Maier, Maxim Roos, Marco Rühle, Frieder Maier , Noah Traub, Ivan Blasevic, Fabian Grau, Kalle Maier, Antonio Blasevic und Marc Scheepers, es fehlte verletztungsbedingt Steffen Schulte

Heute traten der TSV Baltmannsweiler gegen den ASV Aichwald an. Von Anfang an merkte man dass beide Mannschaften hochmotiviert ins vorletzte Punktspiel gingen. Nach einem tollen Zusammenspiel der Baltmannsweiler -Jungs konnte Antonio bereits in der 5. Minute das 0:1  erzielen. Nach mehreren Torchancen meist auf unserer Seite verwandelte Noah einen Eckstoß mit dem Kopf im Tor. Es war ein hart umkämpftes Spiel auf beiden Seiten .  Es begann die 33. Minute als Luca zum verdienten 0:3 traf.  Die Konzentration und die Kraft  ließ bei den “Gelben” etwas nach und so ließ das 1:3  durch einen Aichwalder Konter nicht lange auf sich warten .

Nach der Halbzeit  ging es wieder mit hohem Tempo weiter und auf beiden Seiten ergaben sich Torchancen  doch leider verteilte der Schiedsrichter  auch  gelbe und sogar eine rote Karte.  Wie so oft eroberte sich  Kalle den Ball , kämpfte sich zum Strafraum und schloss mit einem Treffer  zum 1:4 ab.  Die Baltmannsweiler Jungs kontrollierten das Spiel nun und Luca traf zum 1:5.  Dann pfiff der Schiedsrichter einen 11 Meter für Aichwald. Laute Proteste folgten  aus der “Ecke” der Baltmannsweiler Fans. Aichwald konnte den Anschlusstreffer zum 2:5 erzielen. Als jedoch Nick zum 2:6 traf waren die Zuschauer recht schnell versöhnt und mit dem Endstand zufrieden.

Gratulation an die Mannschaft und die Trainer Jochen Traub und Uwe Dannenmann zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Leistungsstaffel.

 

 


Bericht erstellt von Anja Scheepers

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Super Jungs, Gratulation Euch…..

    Antworten
  • Glückwunsch an die Jungs und die Trainer. Mit dem schmalen Kader und der teilweisen Doppelbelastung einiger Spieler durch die Aktiveneinsätze kann dies nicht hoch genug bewertet werden. Überwiegend tolle und überzeugende Spiele, tolle Truppe! Weiter so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü