Endlich wieder Spieltag


SGM Wendlingen/Öttlingen - TSV Baltmannsweiler  5:1 (1:0)
15.07.2020 / 17:30 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Lisa Müller, Romy Kiesel, Celina Kiecksee, Selma Ruthardt, Line Preußler (1), Nele Veser, Sarah Böhme, Leonie Weber, Lara Aksu, Emely Flühr, Sarah Loichen

Am Mittwoch, den 15.07.2020 bestritten unsere C-Juniorinnen ein erstes Freundschaftsspiel gegen die SGM Wendlingen/Öttlingen. Nach der langen Fußballpause waren alle aufgeregt und gespannt, was uns erwartet und wo wir aktuell stehen.
Eines vorab: Es war lange Zeit eine Partie auf Augenhöhe! Der Gegner ging zwar bereits nach 5 Minuten Spielzeit mit 1:0 in Führung, aber davon ließen sich die TSV Mädels nicht beeinflussen. Sie hielten dagegen! Unsere neu formierte Abwehr hatte den Gegner super im Griff und zeigte im Spielaufbau eine klasse Leistung! Auch in der Offensive wurden die Zweikämpfe mit viel Engagement geführt und wir hatten unsere Chancen auf den Ausgleichtreffer. Leider zeigte sich aber auch die alt bekannte Schwäche und es wurde viel zu selten der Torabschluss gesucht!
Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es dann Line Preußler, die ihre Gegnerin übersprintete und mit einem beherzten Alleingang den Ausgleichstreffer erzielte.
Eine knappe Stunde war es ein ausgeglichenes Spiel, bis der Gegner aus einer klaren Abseitsposition den erneuten Führungstreffer erzielte. Kurz darauf ging es Schlag auf Schlag und am Ende stand es 5:1 für die SGM. Diese dann doch deutliche Niederlage war vor allem der fehlenden Kondition und der damit ausbleibenden Konzentration geschuldet. Wie gut, dass wir bis zum Saisonstart noch viel Zeit haben richtig fit zu werden!


Bericht erstellt von Anja Kiesel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü