Erster E-Juniorinnen – Spieltag


16.10.2021 / 09:00 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Emily, Frida, Lea, Leni, Leonie, Malia, Mila

Endlich war es auch für uns soweit. Nach einigen Neuzugängen konnten wir noch für die laufende Saison der E-Juniorinnen eine Mannschaft nachmelden. Bei gutem Wetter und voller Vorfreude der Mädels startete für uns die erste Spieltagerfahrung im 10 Minuten – Modus mit Hin- und Rückspielen beim TSV Eschenbach. Gleich im ersten Spiel hieß der Gegner 1.FC Eislingen. Schnell fanden unsere Mädels ins Spiel, obwohl es für die meisten nach nur wenigen Trainings das erste Spiel überhaupt war. In der 7. Minute konnte Leni nach etwas Gewusel vorm gegnerischen Tor den Ball zum 1:0 über die Linie spielen. Bereits zwei Minuten später gelang Mila durch gutes Nachsetzen am gegnerischen Strafraum das 2:0 für unser Team. In der nächsten Partie ging es gegen TSV Oberensingen. Auch hier zeigten die Mädels sehr viel Spielfreude und erarbeiteten sich mit schönen Zuspielen, oft ausgehend von Lea, die eine und andere toll herausgespielte Chance. In der 4. Minute gelang Emily dann das 1:0, was auch gleichseitig das Endergebnis war. Im darauffolgenden Spiel hieß unser Gegner VfL Kirchheim/Teck. Hier zeigte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. In der 3. Minute konnte Malia im Tor mit einer tollen Parade die sicher geglaubte Führung von Kirchheim/Teck verhindern. Fast im Gegenzug gelang es Frida, nach einem schönen Dribbling von Leni bis zur Grundlinie und einen anschließenden Pass, unsere Mannschaft in Führung zu schießen. Kurz darauf traf dann Leni selbst zum 2:0. Dieses Spiel sollte noch ein weiteres Highlight bereit halten. In der 8. Minute verhinderte Leonie nicht nur einen möglichen Konter von Kichheim/Teck sondern schoss dabei den Ball aus dem eigenen Spielfeld direkt ins gegnerische Tor zum 3:0. Ohne Pause zum Verschnaufen ging es dann direkt wieder gegen Oberensingen. Auch hier waren unsere E-Mädels, wie schon im ersten Spiel gegen Oberensingen, die deutlich spielfreudigere Mannschaft. Dennoch konnten zahlreiche fast 100%-ige Chancen nicht genutzt werden. Leider fiel dann das Tor gegen uns und so ging dieses Spiel mit 0:1 verloren. Auch das zweite Spiel gegen den 1.FC Eislingen konnten die Mädels wieder für sich entscheiden. In der 6. Minute traf Frida zum verdienten 1:0 Endstand. Das Rückspiel gegen Kirchheim/Teck konnte auf Grund von Platzbelegungen nicht mehr erfolgen.

Wir bedanken uns beim TSV Eschenbach für das Austragen des Spieltages und bei den Eltern/Fans für die super Unterstützung unserer jungen E-Juniorinnen – Mannschaft, die eine tolle Leistung gezeigt hat.

TSV Baltmannsweiler : 1.FC Eislingen 2:0, 1:0
TSV Baltmannsweiler : TSV Oberensingen 1:0, 0:1
TSV Baltmannsweiler : VfL Kirchheim/Teck 3:0

 

Bericht erstellt von Diana Thomas



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü