Knappe Niederlage im Spiel um Platz1


TSVB AKTIVE - GFV Odyssia Esslingen  0:1 (0:0)
17.11.2019 / 14:30 Uhr
Stadionheft zum Spiel hier....
Es spielten (Tore in Klammern): Schubert-Manuel Schrag-Jerchel-Hieber-S.Veser-Deininger-Maier-Ludwig-Koc-Kronberger-Fabijan

Zum Spitzenspiel war der Tabellenerste GFV Odyssia Esslingen beim Tabellenzweiten TSV Baltmannsweiler zu Gast. Aufgrund von dichtem Nebel auf dem Hauptplatz wurde die Partie vom Unparteiischen kurzfristig auf den neuen Kunstrasenplatz verlegt. Den Gästen gelang der bessere Start. Dennoch konnte Odyssia die guten Anfangsminuten nicht nutzen um in Führung zu gehen. Ab der zwanzigsten Minute war auch die Heimelf im Spiel angekommen. Nach einer Flanke an den langen Pfosten kam Ludwig frei zum Kopfball. Die Superchance zur Führung flog knapp am Tor vorbei. Baltmannsweiler bestimmte jetzt die Partie. Trotzdem gehörte die letzte Großchance vor dem Halbzeitpfiff dem Tabellenführer. Ein starker Torschuss knallte nur an den Querbalken. Auch die zweite Halbzeit begann tempo- und abwechslungsreich. Ein strammer Schuss der Griechen aus 25m strich hauchdünn über die Latte. Auf der anderen Seite scheiterte S. Veser am gegnerischen Torhüter. Im Gegenzug stimmte bei Baltmannsweiler die Abstimmung in der Defensive nicht. Bei einem langen Einwurf in den Sechszehner konnte Touray freistehend ins lange Eck zum 0:1 einnetzen (58.Min). Odyssia verwaltete fortan die Partie und die Schurwaldelf drückte auf den Ausgleich. Der Schlussmann der Gäste parierte zunächst gegen Y.Roos und entschärfte wenig später einen Distanzschuss von Ludwig in überragender Manier. Die Griechen konnten sich nach langer Defensivarbeit wieder befreien. Nach einem Patzer in der Innenverteidigung vergab Faye freistehend die Vorentscheidung für die Gäste. Die letzte Topchance auf den Ausgleich klärte Odyssia auf der Linie. So verlor der TSVB dieses wichtige Sechspunkte-Spiel. Schade – hier wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen. Durch diese Niederlage fiel die Mannschaft von Trainer Malerba auf Platz vier zurück. Der GFV Odyssia Esslingen hingegen beendet die Vorrunde ohne Niederlage und konnte sich weiter absetzen.

Tore:
0:1 Touray (58.Min)

Auswechslungen:
Roos für Koc (50.Min)
Heck für Hieber (65.Min)

Gelbe Karten:
Jerchel
Manuel Schrag
Ludwig

Vorschau:
So., 01.12 TSVB AKTIVE – TB Ruit II 14 Uhr
So., 08.12 TSV RSK Esslingen II – TSVB AKTIVE 14 Uhr


Bericht erstellt von Clemens Jerchel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü