Sieg dank starker zweiter Halbzeit


TSV Notzingen I - TSV Baltmannsweiler I  1:7 (1:1)
20.11.2021 / 16:00 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Schefenacker, Schrag, Jerchel, Traub, S. Veser, Kronberger, Fabijan, Deininger, Nagel, K. Maier, N. Weber

Zum heutigen Spiel war der Ligaprimus im Eichert beim TSV Notzingen zu Gast. Baltmannsweiler kam gut in die Partie und dominierte die ersten Spielminuten. Nach Traumchip von Jerchel in die Spitze setzte sich N. Weber gegen den Torhüter durch und schoss den Führungstreffer zum 0:1 (8.). Danach wurde der TSVB nachlässiger und ließ der Heimelf zu viel Spielraum. Nach einem Schuss rettete die Latte uns noch vor dem Ausgleich. Nach einem Einwurf wurde der Ball per Kopf verlängert und ein Notzinger war frei durch. Den ersten Schuss konnte Schefenacker noch parieren. Gegen den Nachschuss war er allerdings machtlos und so stand es nicht ganz unverdient nach 30 Spielminuten 1:1.

Erst in der zweiten Halbzeit fand Baltimore zur alten Stärke. Nach einem genialen Zuspiel von N. Weber schob Schrag zur erneuten Führung ein (48.). Notzingen hielt noch dagegen. Nach einem Schnittstellenpass kamen die Gastgeber erneut zum Abschluss. Schefenacker konnte den Winkel gut verkürzen und zur Ecke klären. Nach weiterer Vorlage von N. Weber gelang K. Maier der Treffer zum 1:3 (63.). Nur zwei Minuten später revanchierte sich K. Maier und bediente Weber, der zielsicher das 1:4 markierte (65.). Nach Vorarbeit von Ziegele reihte sich noch Nagel in die Torschützenliste ein (70.). Balde wurden in der Defensivarbeit jetzt etwas nachlässiger, so dass auch die Notzinger immer wieder zu guten Chancen kamen, doch Schefenacker glänzte mit guten Paraden und ließ keinen weiteren Treffer zu. Das nächste Tor feuerte K. Maier per Foulelfmeter gekonnt links unten ins Eck (81./FE). Mit dem letzten Treffer zum 1:7 gelang K. Maier sogar noch ein lupenreiner Hattrick (86.).

Tore: 
0:1 N. Weber (9.)
1:1 Lehrer (30.)
1:2 Schrag (48.)
1:3 K. Maier (63.)
1:4 N. Weber (65.)
1:5 Nagel (70.)
1:6 K. Maier (81.)
1:7 K. Maier (86.)

Auswechslungen: 
Ziegele für Deininger (22.)
Deininger für Ziegele (46.)
Ziegele für Jerchel (68.)
Y. Roos für Schrag (73.)

Gelbe Karten:
Jerchel
Schrag

Vorschau:
So., 28.11 TSV Baltmannsweiler II spielfrei
So., 28.11 TSV Baltmannsweiler I – TSV RSK Esslingen II 14:30 Uhr

Bericht erstellt von Clemens Jerchel



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü