Späte Niederlage gegen RSK


TSV Baltmannsweiler I - TSV RSK Esslingen I  2:3 (0:1)
15.11.2022 / 19:30 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Schubert, Schrag, Deininger, N. Weber, Ziegele, Baumann, A. Blazevic, I. Blazevic, Traub, Kronberger, Fabijan

Nach der Niederlage sonntags gegen Oberesslingen ging es nun im Nachholspiel gegen den TSV RSK Esslingen.
Leider startete man nicht gut in die Partie und man ging bereits in der 2. Spielminute mit 0:1 in Rückstand. Spielerisch und vor allem im Zweikampf stabilisierte sich der TSV B aber und kam so zurück ins Spiel. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde Baltmannsweiler besser und drückte nun auf den Ausgleich. Dieser gelang leider nicht und so ging es mit einem Rückstand in die Pause.
In der 61. Minute war es Schefenacker, der einen Freistoß, nachdem er gefoult worden war, direkt verwandelte. Zehn Minuten später stand dann Schubert im Mittelpunkt, der einen Elfmeter von RSK halten konnte. Nach einem Eckball in der 78. Spielminute setzte sich Y. Roos gegen seine Gegenspieler durch und köpfte den Ball zur Führung in die Maschen. Die Führung wurde leider nicht bis zum Schluss konsequent verteidigt, sodass es RSK vor Spielende noch zu einem Doppelschlag schaffte und die drei Punkte nach Esslingen mitnahm (89./90.).
In der Partie wäre viel mehr drin gewesen und man konnte sich nicht für eine gute Leistung belohnen.

Tore:
0:1 Kisa (2.)
1:1 Schefenacker (61.)
2:1 Y. Roos (78.)
2:2 T. Hammerle (89.)
2:3 Plexidas (90.)

Auswechslungen:
Schefenacker für Baumann (46.)
Y. Roos für N. Weber (52.)
Bottari für Traub (69.)

Bericht erstellt von Jannik Puchmeier



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.