Spielbericht TSV Baltmannsweiler gegen die Frauen des SGM Aufhausen/Nellingen


TSV Baltmannsweiler - SGM Aufhausen/Nellingen  4:3 (3:1)
29.05.2022 / 10:30 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Es spielten: Malina Brosig, Johanna Ziegler, Luna Weiß, Laura Bohner, Stefanie Pless (3), Vanessa Heck (1), Jana Weiß, Adriana Ifantopoulos, Linda Ebner, Cosima Baumann und Sarah Böhme. Auswechselspielerinnen: Nina Leschert, Natalie Koschu und Nicola Schickle

Fußball ist ein Überraschungsspiel und jedes Spiel geht bei Null los. Im Hinspiel hatte der SGM Aufhausen/ Nellingen Glück und gewann die Partie knapp mit 4:3. Mit zwei Punkten unterschied in der Tabelle startete das Rückspiel pünktlich auf heimischem Kunstrasen. Wir waren konzentriert auf dem Platz und starteten ab Minute eins voll durch.

Stefanie Pless gelang es, uns in der 10. Minute in Führung zu bringen. Die Frauen des SGM Antworteten direkt in der 13. Minute mit dem Ausgleich. Nach einer sauberen Ecke von Luna Weis gelang es Vanessa Heck in der 14. Minute die Kugel in das Netz zu bringen. Wir waren wieder in Führung. Der Regen nahm zu und die Bedingungen wurden schwieriger. Nach einer kurzen Gewitterpause lief der Ball und wir hatten gute Chancen. Kurz vor der Halbzeit gelang es Stefanie Pless sich nochmal durch die Abwehr der Frauen in Blau zu kämpfen und so ging es 3:1 in die Pause.

Wir waren dran und wollten die Punkte behalten. Nicht nachlassen, Aktionen nicht unterbrechen und die Zweikämpfe durchziehen bis der Schiedsrichter pfeift – das waren die Punkte der Halbzeitansprache.

Bei leichtem Hagel ging es mit der zweiten Halbzeit weiter. Eine unverdiente gelbe Karte für unsere Abwehrspielerin gab in der 55. Minute einen 11-Meter. Neuer Spielstand war somit 3:2. Das Spiel wurde hektischer und es schlichen sich kleine Fehler von uns ein. Die gefährliche Stürmerin der Gegnerinnen war es, die einen Eckball mit dem Kopf ins Tor zum 3:3 erzielte. Das durfte nicht so bleiben! Der Druck stieg an und wir, sowie die Zuschauer wurden unruhig. Umso größer war die Freude, als Stefanie Pless in der 89. Minute den Ball im richtigen Winkel erwischte und oben rechts in die Ecke traf. Der Jubel war groß! Die letzten Minuten wurden wild zu Ende gespielt und trotz wieder ansteigendem Regenfall gingen wir mit einem Lächeln vom Platz.

Unsere kommenden und auch zwei letzten Spiele sind jeweils am Samstag. Am 4.6.2022 auswärts um 10:30 Uhr gegen den SG Salach und am 11.6.2022 um 17:00 Uhr gegen den 1. Göppinger SV auf heimischem Kunstrasen.

Bericht erstellt von Nicola Schickle



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.