Spielbericht TSV Baltmannsweiler gegen die Frauen vom SGM Wendlingen-Ötlingen


TSV Baltmannsweiler - SGM Wendlingen-Ötlingen  2:1 (1:0)
22.05.2022 / 10:30 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Malina Brosig, Johanna Ziegler, Luna Weiß, Linda Jerchel, Elena Hilbig (1), Vanessa Heck, Jana Weiß, Adriana Ifantopoulos (1), Nicola Schickle, Linda Ebner und Cosima Baumann Auswechselspielerinnen: Laura Bohner

Das letzte Spiel gegen die Frauen der SGM Wendlingen-Ötlingen fand im März bei kalten Temperaturen statt, an diesem Fußballsonntag dafür im strahlenden Sonnenschein auf heimischem Kunstrasen.

Ball orientiert und mit dem Willen, den Sieg daheim zu behalten, ging es nach einer kurzen Verzögerung los. Die erste Halbzeit lief zufriedenstellend. Wir jagten dem Ball hinter her, waren stark im Zweikampf und belohnten uns mit einem Tor vor der Halbzeit.

Doch die Hitze ließ um die Mittagszeit nicht nach und mit der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte nach. Die Offensive erkämpfte sich gute Chancen und mit einer Ecke von Vanessa Heck versenkte Adriana Ifantopolous den Ball zum 2:0 ins Tor.

Ein fraglicher 11-Meter für die Frauen in Weiß aus Wendlingen-Ötlingen ließ das Ergebnis auf 2:1 ändern. Mit letzter Ausdauer hielten wir die zweite Halbzeit dagegen, doch erlaubten uns Unaufmerksamkeiten und große Lücken in der Aufstellung. Mit aufgeheizten Sohlen ging die Partie 2:1 aus und wir rutschen somit in der Tabelle auf den sechsten Platz weiter nach oben. Unser dritter Sieg in der Runde wurde im Sonnenschein genossen.

 

Am Mittwoch, den 25.5. geht es zu den Frauen des FC Donzdorf (Anpfiff ist um 19:30 Uhr) und am Sonntag, den 29.5. begrüßen wir die Frauen von Aufhausen/Nellingen wieder wie gewohnt am Vormittag um 10:30 Uhr auf heimischem Rasen

Bericht erstellt von Nicola Schickle



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.