Spieltag in Wäldenbronn


Es spielten (Tore in Klammern): Neno (1), Yannis, Michi, Fabi (5), Janne (1), Antonio

Bei schönem aber heißem Wetter traten wir zum letzten Spieltag in Wäldenbronn an. In den ersten zwei Spielen lief es eigentlich ganz ok, verloren aber jeweils knapp mit 2:3 gegen Altbach und RSK. Gegen die TSG aus Ruit waren wir zweimal vorne und kassierten kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 2:2. Gegen die starken Kicker aus Sirnau mussten wir uns mit 0:2 geschlagen geben, was trotz unserer guten Spielweise völlig in Ordnung ging. Im letzten Spiel dann gegen den Gastgeber aus Wäldenbronn, die wahrscheinlich stärkste Mannschaft heute. Wir stellten taktisch etwas defensiver auf und führten dank Fabi schnell mit 2:0. Am Ende wurde es dann nochmal knapp und die Wäldenbronner verkürzten auf 2:1 was auch der Endstand war. Ein dickes, dickes Lob – gekämpft wie die Löwen.

Bericht erstellt von Tim Scholer



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.