TSV Baltmannsweiler II – TFC Köngen 1:5


TSV Baltmannsweiler II - TFC Köngen  1:5 (0:2)
04.10.2020 / 13:00 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): R. Weber, Ebner, Deininger, M. Roos, I. Blazevic, Ferlein, Thaler, A. Blazevic, Elmali, Y. Roos, Scheepers

Am vierten Spieltag der Kreisliga B begrüßte die zweite Mannschaft des TSV Baltmannsweiler den TFC Köngen.  Man war gewillt, dem Punktekonto endlich mal wieder etwas Zählbares hinzuzufügen und nach zwei Niederlagen hintereinander die drei Punkte in Baltmannsweiler zu behalten. Leider begann die Partie anders als erwartet und der TFC Köngen ging bereits in der 3. Minute mit 0:1 in Führung. Der TSV B war erstmal überrumpelt und musste den frühen Schock verdauen. Leider häuften sich die Abspielfehler beim TSV B, wodurch der TFC Köngen gefährlich über die Flügel angreifen konnte. Aus so einem Angriff ergab sich dann auch in der 14. Spielminute das 0:2 für den TFC Köngen. Nun wachte der TSV B endlich auf und die bisherigen Fehler wurden abgestellt. Nach einem langen Ball von Maxim Roos hatte Marc Scheepers die Chance zum Anschlusstreffer, doch der gegnerische Keeper konnte den Ball gerade so zur Ecke klären (22. Spielminute). 10 Minuten später war es ebenfalls Scheepers, der sich über den linken Flügel durchtanken konnte. Der Abschluss wurde jedoch vom Torhüter des TFC Köngen erneut pariert. Bis zur Halbzeit war das Spiel dann hauptsächlich durch kleinere Fouls und Zweikämpfe im Mittelfeld geprägt. Nennenswerte Torchancen ergaben sich in dieser Zeit nicht. So ging es mit einem 0:2 Rückstand für den TSV Baltmannsweiler II in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war man nun darauf bedacht, den Gegner früher anzulaufen und so Fehler zu provozieren. Leider wurde der TSV B zu Anfang wieder kalt erwischt und Köngen erzielte prompt den Treffer zum 0:3 (47. Spielminute). In der 57. Spielminute gab es dann einen Freistoß aus 25 Metern in zentraler Position für den TSV Baltmannsweiler. Felix Deininger führte diesen aus und der Ball flog an Freund und Feind vorbei ins Tor. Somit war der Anschlusstreffer gelungen. Im Gegenzug wurde ein Foul an Antonio Blazevic nicht gepfiffen, woraus sich dann der Treffer zum 1:4 für den TFC Köngen ergab (57. Spielminute). Nun wurde die Partie hitziger und die Zweikämpfe härter. Das Spiel wurde häufiger durch Fouls unterbrochen. Der TSV B stellte nun die Formation um, damit mehr Druck auf die Abwehr der Gäste ausgeübt werden konnte. Leider ergaben sich für den TSV Baltmannsweiler keine weiteren Chancen. Schlusspunkt der Partie war der Treffer für den TFC Köngen zum Spielentstand von 1:5 (91. Spielminute).

Tore:
0:1 Csaba (3.)
0:2 Csaba (14.)
0:3 Csaba (47.)
1:3 Deininger (57.)
1:4 Csaba (57.)
1:5 Dursun (91.)

Auswechslungen:
Korkmaz für Y. Roos (30.)
Boltres für Ebner (64.)
L. Veser für Elmali (64.)
P. Maier für Deininger (66.)

Bericht erstellt von Jannik Puchmeier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü