TSV Baltmannsweiler obenauf im Spiel um die Tabellenführung


TSV Denkendorf II - TSV Baltmannsweiler I  0:4 (0:1)
19.09.2021 / 13:00 Uhr
Es spielten (Tore in Klammern): Schubert, Schrag, Jerchel, Traub, S. Veser, Koc, Schefenacker, Fabijan, Kronberger, K. Maier, Y. Roos

Zum fünften Saisonspiel war man beim Tabellenzweiten, dem TSV Denkendorf II, zu Gast. Die Heimelf war mit bisher 9 Punkten und 11:1 Toren aus drei Spielen tadellos in die Saison gestartet. Schon zu Beginn sorgten die Denkendorfer “Ultras” mit lautem Gesang für mächtig Stimmung. Leider vergaßen Sie beim Anstimmen von “TSV TSV TSV”, dass auch wir “TSV” genannt werden. Zu Beginn gestaltete sich ein offenes Spiel mit wenigen Chancen, wobei der TSVB sich deutlich öfter in die Gefahrenzone kombinieren konnte. Die Führung besorgte K. Maier nach einer Einzelleistung im Sechszehner. Nach seinem Dribbling erzielte er mit einem strammen Schuss aus spitzem Winkel das 0:1 (30.). Einmal wurden die Denkendorfer doch richtig gefährlich. Eine abgefälschte Flanke landete im Fünfmeterraum direkt bei einem Offensivmann. Dessen zentraler Abschluss konnte Torspieler Schubert nach vorne abwehren und S. Veser konnte den Ball schließlich aus der Gefahrenzone klären.

In der zweiten Halbzeit setzte Denkendorf mit einem Lattentreffer direkt ein Lebenszeichen. Die Schwarz-Gelben brachen die kurze Drangphase der Denkendorfer unmittelbar. Y. Roos erhöhte aus kurzer Distanz auf 0:2 (55.). Baltmannsweiler war vom weiteren Treffer beflügelt, während die Denkendorfer sich mehr mit dem Schiri als mit dem Spiel beschäftigten und sich im Zweikampf meisten nur mit Fouls zu helfen wussten. Folgerichtig nutzte man die Überlegenheit und sorgte durch den Doppelpack von K.Maier für die Vorentscheidung zum 0:3 (70.). Spätesten jetzt verstummte auch der letzte Ultra. Nach einem weiteren super Solo von K. Maier musste Y. Roos nur noch zum 0:4 Endstand einschieben und konnte so ebenfalls wie sein Vorbereiter sein zweites Tor bejubeln (90.). Damit konnte man die Tabellenführung gegen den direkten Konkurrenten problemlos verteidigen.

Tore:
0:1 K. Maier (30.)
0:2 Y. Roos (55.)
0:3 K. Maier (70.)
0:4 Y. Roos (90.)

Auswechslungen:
Weber für Schefenacker (13.)
Deininger für Weber (60.)
Baumann für Koc (60.)
A. Blazevic für Kronberger (75.)

Gelbe Karten:
Koc
K. Maier

Vorschau:
So., 26.09 TSV Baltmannsweiler II – TSV Wäldenbr.-Esslingen 13:00 Uhr
So., 26.09 TSV Baltmannsweiler I – TSV Wäldenbr.-Esslingen II 15:30 Uhr

Bericht erstellt von Clemens Jerchel



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü